Verbesserungsprojekte

~ Verbesserungsprojekte ~

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Verein: Frankfurter Nidda Pächter e.V.

Bundesland: Hessen

Gewässer: Nidda

Anzahl Teilnehmer: 100

Arbeitsstunden: 800

Alle 2 Jahre führen wir eine Reinigung der Nidda durch, die Wehre werden abgesenkt so dass man mit Wathosen ins Wasser kann. Es wurden schon 2 mal von den Hessen 3 Reporter, vom ZDF, Hessenschau und der Presse berichtet. Zur Pressekonferenz war auch schon die hessische Umweltministerinen Frau Puttrich anwesend.


Bewertung: 3 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern inaktivStern inaktiv

Verein: Fischereiverein Scheps e.V

Bundesland: Niedersachsen

Gewässer: Aue (Fluß von Zwischenahner Meer zur Leda) und ein Teichgelände

Anzahl Teilnehmer: 9

Arbeitsstunden: 27

Insgesamt Müll entsorgt (kg): 80

Kurze Projektbeschreibung Zum Saisonabschluss trifft sich die Seniorengruppe im Oktober um Arbeiten an den Gewässern auszuführen. Unter anderem wird auch der Müll am Vereinsteich und an den exponierten Plätzen am Fließgewässer eingesammelt. Jedes Jahr im April beteiligt sich der Fischereiverein Scheps an der Müllsammelaktion in der Gemeinde Edewecht. Die Jugendwarte und ca. fünf Jugendliche sammeln dann zusammen mit den anderen örtlichen Vereinen Müll an allen öffentlichen Straßen und Wegen. Hierbei kommen alljährlich bis zu 5 cbm Müll zusammen. Die Aktionen sind auch für das Jahr 2020 geplant.


Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Verein: Schwippe Angler Dagersheim e.V

Bundesland: Baden-Württemberg

Gewässer: Schwippe

Anzahl Teilnehmer: 20

Arbeitsstunden: 100

Insgesamt Müll entsorgt (kg): 1000

Am 14.März 2020 wollen wir zu unserer nächsten Schwippe-Putzete durchstarten. Morgens um 8 Uhr treffen wir uns an unserem Vereinsraum und starten von dort aus mit Kübeln und Säcken sowie Greifzangen und Harken bewaffnet. 5 Gruppen jeweils aus 4 Personen bestehend teilen sich die 3,2km lange Bachstrecke auf und sammeln Müll, Unrat, Plastik, Dosen, Flaschen und alles was rumliegt und nicht dorthin gehört im Wasser und an den Ufern und Wegen rund um das Gewässer. Am Ende werden die gefüllten Müllsäcke entlang des Ufers mit einem Anhänger eingesammelt und fachgerecht entsorgt. Dabei kommen jedes Jahr ca. 3-5 cbm Müll zusammen. Die Jugendgruppe des Vereins macht die gleiche Aktion an diesem Tag an ihrem Pflegegewässer Hulbgraben